Logo: Marathon Finanz AG
 
Private Krankenversicherung Berufsunfähigkeit Private Rente Rürup-Rente/ Basisrente Riester-Rente / Förderrente Fonds-Leben Kapital-Leben Risiko-Leben Betriebliche Altersvorsorge Alterseinkünftegesetz Unfallversicherung Privat-Haftpflicht Hausrat Wohngebäude Rechtsschutz Laufstrecken-Tipps Training Laufen & Ernährung Veranstaltungen Lauftreffs Laufen & Mehr Beratungsphilosophie Management & Mitarbeiter Partnerunternehmen Pressestimmen Kontakt

Risiko-Lebensversicherung für Läufer, Fitness- und Gesundheitsbewusste
Risiko-Lebensversicherung

Finanzielle Sicherheit für die ganze Familie bei Verlust des Ehepartners - Preisvorteile beim Versicherungsschutz für Läufer, Fitness- und Gesundheitsbewusste, z.B. durch Nichtrauchertarife !

Marathon Finanz sucht die für Sie passende Risiko-Lebensversicherung aus den Angeboten führender Versicherungsunternehmen heraus und das möglichst zu einem speziellen Gruppentarifrabatt, der für Sie eine Beitragsersparnis von mehreren %-Punkten bringen kann.




Interesse ? Fragen ? Angebot anfordern ?

Schreiben Sie uns!. Wir helfen Ihnen gerne weiter - fair, individuell, kompetent!

Wissenswertes zur Risiko-Lebensversicherung
Die Risiko-Lebensversicherung ist sehr wichtig für alle, die im Todesfall Hinterbliebene (Mann, Frau, Kinder, Eltern) zu versorgen haben. Auch kann sie der Absicherung von Krediten (z. B. bei Hausfinanzierungen) dienen. Dies in Form einer Restschuldversicherung - einer Risiko-Lebensversicherung, deren Versicherungssumme mit fortschreitender Tilgung (also entsprechend der Restschuld) abnimmt und dadurch noch preisgünstiger ist als eine Risiko-Lebensversicherung mit fester Versicherungssumme. Ehepaare können eine Risiko-Lebensversicherung auf zwei Leben abschließen, bei der die Versicherungssumme nur einmal (bei Tod des Erstversterbenden) fällig wird. Diese Versicherung ist preisgünstiger als zwei selbständige Verträge.

Die Risiko-Lebensversicherung zahlt im Todesfall eine vertraglich vereinbarte Versicherungssumme. Bei den Überlegungen zur Höhe der Versicherungssumme ist zu bedenken, dass für "jüngere" Hinterbliebene ein Kapitalbetrag von mindestens EUR 100.000 erforderlich ist, um daraus auf Dauer und für lange Zeit eine monatliche "Rente" mit gleichbleibender Kaufkraft von EUR 500 zu erzielen. Für "ältere" Hinterbliebene reichen geringere Summen. Zu berücksichtigen sind bei einer derartigen Rechnung vor allem die Renten, die aus der Sozialversicherung oder anderen Versorgungen gezahlt werden. Auch bei der Festlegung der Laufzeit einer Risiko-Lebensversicherung ist die jeweilige zukünftige potentielle Versorgungssituation von elementarer Bedeutung - vor allem das Alter der Kinder. Oft hat sich die Versorgungslage des/der "Ernährer" in einem Alter von um die 50 bis 55 Jahre "entspannt", weil dann die Kinder meistens selbst Geld verdienen und aus dem Haus sind. Falls nur in den nächsten Jahren eine besonders hohe Hinterbliebenenvorsorge benötigt wird und danach nicht mehr, kann auch eine Risiko-Lebensversicherung mit fallender Summe abgeschlossen werden (die billiger ist). Oder man kündigt eben seine Risiko-Lebensversicherung, wenn die Versicherung nicht mehr benötigt wird (was jedes Jahr möglich ist). Falsch wäre es unseres Erachtens allerdings, eine Risiko-Lebensversicherung auf zunächst nur bspw. 10 Jahre abzuschließen (was natürlich billiger ist als bis zu einem höheren Alter). Wer danach nämlich noch weiterhin Versicherungsschutz benötigt, zwischenzeitlich aber krank und damit unversicherbar geworden ist, steht nach Ablauf der 10 Jahre ohne Versicherungsschutz da.

  AKTUELL  
Infos und Kennzahlen zur Sozialversicherung und
Einkommensteuer 2017

Informieren Sie sich hier!
  Informationsbroschüre  
Marathon Finanz AG - Infobroschüre Info-Broschüre der Marathon Finanz AG zum downloaden.
Download PDF
Interesse ? Fragen ? Angebot anfordern ?
Schreiben Sie uns!. Wir helfen Ihnen gerne weiter - fair, individuell, kompetent!